Austins Sprechakttheorie als Weiterentwicklung zu Wittgensteins Sprachspieltheorie PDF (Adobe DRM) download by Markus Garth

Austins Sprechakttheorie als Weiterentwicklung zu Wittgensteins Sprachspieltheorie

GRIN Verlag
Publication date: January 2010
ISBN: 9783640763214
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
1. Einleitung
Diese Arbeit behandelt die Frage, ob Austins Sprechakttheorie eine Weiterentwicklung zu Wittgensteins Sprachspieltheorie darstellt. Zunächst wird allgemein Wittgensteins Sprachspieltheorie erörtert, die mit einigen Verweisen auf seine frühere Theorie der Sprache angereichert ist, welche den Sinn von Äußerungen auf den deskriptiven Teil beschränkt ließ. Danach wird insbesondere das Sprachspiel als Lebensform beleuchtet. Es wird ersichtlich, dass Wittgenstein die Sprache als lebendig erachtet, weshalb eine gründliche Analyse der Bedeutung nach ihm unmöglich ist. Desweiteren wird der Begriff der Familienähnlichkeiten geklärt, welcher eng mit der Unschärfe von Sprache verwoben ist.
Im zweiten Teil wird Austins Position dargelegt. Während Kapitel 2.2.1. eine kurze Einleitung darstellt, widmet sich das nächste Kapitel Austins Erarbeitung der konstativen wie performativen Äußerungen. Da er diese Aufteilung jedoch für problematisch hält, entwickelt er die Sprechakttheorie, in der er die Sprache in lokutionäre, illokutionäre und perlokutionäre Akte aufteilt. Eine Erklärung dieser Akte wird in Kapitel 2.2.4. erörtert. Im dritten Teil werden beide Positionen miteinander verglichen. So wird zunächst angeführt, dass beide Wissenschaftler ein anderes Ziel mit ihren Theorien verfolgen. Während Wittgenstein den autonomen und unzerlegbaren Charakter der Sprache betont, versucht Austin durch Sprachanalysen eine Ordnung in die Bedeutung der Sprache heranzutragen. Dennoch lassen sich bereits bei Wittgenstein Anzeichen für alle drei Sprachakte in der Sprachspieltheorie finden. Dies wird in Kapitel 2.3.2. belegt, indem zu jedem Sprachakt ein passendes Zitat von Wittgenstein angeführt wird. Im letzten Kapitel wird schließlich die Hauptfrage beantwortet, ob die Sprechakttheorie die Sprachspieltheorie weiterentwickelt.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Austins Sprechakttheorie als Weiterentwicklung zu Wittgensteins Sprachspieltheorie PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
318 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Markus Garth
Was gilt noch Wahrheit im Neopragmatismus von Rorty? PDF (Adobe DRM) download by Markus Garth
Was gilt noch Wahrheit im Neopragmatismus von Rorty?
Markus Garth
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640781843
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Der Status der Gewissheit beim späten Wittgenstein PDF (Adobe DRM) download by Markus Garth
Der Status der Gewissheit beim späten Wittgenstein
Markus Garth
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640770342
Format: PDF
List Price: $19.49 Our price: $17.99
Das Nichts bei Sartre PDF (Adobe DRM) download by Markus Garth
Das Nichts bei Sartre
Markus Garth
GRIN Verlag, January 2009
ISBN: 9783640270019
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99