Das Utopieproblem PDF (Adobe DRM) download by Claudia Meiling

Das Utopieproblem

GRIN Verlag
Publication date: January 2005
ISBN: 9783638372442
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
'Utopien bedeuten ungefähr soviel wie Möglichkeiten; darin, dass eine Möglichkeit nicht Wirklichkeit ist, drückt sich nichts anderes aus, als dass die Umstände, mit denen sie gegenwärtig verflochten ist, sie daran hindern, denn andernfalls wäre sie ja nur eine Unmöglichkeit; löst man sie nun aus ihrer Bindung und gewährt ihr Entwicklung, so entsteht die Utopie.' (Musil 1978: 246) In dieser Hausarbeit, die auf dem Referat vom 22.11.05 basiert, sollen im Rahmen des Themas 'Das Utopieproblem' besonders die kollektivistischen Utopien betrachtet werden. Der Aufbau der Arbeit hat sich an der Frage orientiert, warum Utopien als Antizipation von Zukünftigem und Wünschbarem in ihrer kollektivistischen Form für unsere Gegenwart und Zukunft nicht mehr als Orientierungen bzw. Leitbilder dienen können. Am Anfang wird deshalb versucht, die Wurzeln der Utopien ausfindig zu machen, worauf eine Art 'Definition' folgt. Weiterhin werden ihre Bedeutung, mit besonderem Fokus auf den Städtebau, und ihre Charakteristika Teile des ersten, eher allgemeineren Schwerpunktes sein. Den zweiten Schwerpunkt bildet die Kritik an den Utopien: Selbstkritik, Totalitarismus- und Ökologiekritik, wobei besonders die beiden letzten wegen ihrer geäußerten Häufigkeit in der Literatur ausgewählt worden sind. Während vor allem die Totalitarismuskritiker vom Ende der Utopien sprechen, werden hier noch weitere Utopieforscher/-kritiker angeführt, die lediglich von der Erschöpfung utopischer Energien ausgehen und die Ursachen dafür auch in anderen gesellschaftlichen Kontexten, statt nur den Utopien selbst sehen. Das alles führt in letzter Konsequenz zu der Frage, was für eine Art von Utopie für die heutige Gesellschaft noch vernünftig und vertretbar sein könnte. Was wäre noch möglich angesichts ihres durchaus problematischen Gehaltes, besonders im Bereich der Ökologie? Brauchen wir Utopien oder kann Planung auch ohne die Idee einer besseren Gesellschaft als Kompass auskommen?
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Das Utopieproblem PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
216 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Claudia Meiling
Der Versöhnungsprozess in Ruanda PDF (Adobe DRM) download by Claudia Meiling
Der Versöhnungsprozess in Ruanda
Claudia Meiling
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638435406
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Die Stadt und die Öffentlichkeit PDF (Adobe DRM) download by Silke Baudendistel
Die Stadt und die Öffentlichkeit
Silke Baudendistel & Claudia Meiling
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638393607
Format: PDF
List Price: $22.99 Our price: $21.99
Die Asymmetrie der neuen Kriege PDF (Adobe DRM) download by Claudia Meiling
Die Asymmetrie der neuen Kriege
Claudia Meiling
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638310673
Format: PDF
List Price: $16.99 Our price: $14.99
Milieu und Armut PDF (Adobe DRM) download by Claudia Meiling
Milieu und Armut
Claudia Meiling
GRIN Verlag, January 2003
ISBN: 9783638185363
Format: PDF
List Price: $16.99 Our price: $14.99
Recently Viewed Products