Das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft: Das Abhängigkeitsverhältnis und die mögliche Gesellschaftsgestaltung PDF (Adobe DRM) download by Sabrina von der Heide

Das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft: Das Abhängigkeitsverhältnis und die mögliche Gesellschaftsgestaltung

GRIN Verlag
Publication date: January 2004
ISBN: 9783638320139
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$16.99
Our price:
$14.99

You save: $2.00 (12%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
In dieser Hausarbeit soll der Frage nachgegangen werden, ob das Individuum als Opfer oder Gestalter der heutigen Gesellschaft fungiert und in welchem Maße ein Abhängigkeitsverhältnis zwischen beiden Komponenten besteht. Als von vornherein vorausgesetzt sollte die Auffassung bzw. Tatsache sein, dass das Individuum nur so individuell sein kann wie die Gesellschaft differenziert ist. Damit ist bereits vorweggenommen worden, dass ein Individuum nur innerhalb einer Gemeinschaft oder Gesellschaft existieren kann und dass das Eine das Andere bedingt. Bekannten Soziologen wie Durkheim und Luhmann und auch Philosophen wie Hegel und Kant wird in dieser Arbeit Aufmerksamkeit gewidmet, da sie sich mit dem Individuum und seinem Leben in der Gesellschaft beschäftigt haben und einige interessante Thesen und Theorien vertreten, die hier der Beantwortung der Fragestellung dienen. Im traditionellen Verhältnis von Individuum und Gesellschaft stehen sich das Individuum, das seine Freiheit gegen alle Fremdbestimmung verteidigen will, und die soziale Ordnung, die auf Funktionalität und Bestand ausgerichtet ist, gegenüber. In diesem Verhältnis ist die Paradoxie angelegt, dass das Individuum soziale Strukturen, die immer auch Fremdbestimmungen sind, benötigt, um seinerseits Identitätsstrukturen als Basis seiner Freiheit aufzubauen. Die soziale Ordnung hochdifferenzierter Gesellschaften dagegen bedarf nicht nur disziplinierter Individuen, sondern baut sich auf deren Eigenständigkeit auf. Bereits der Metaphysik des Aristoteles lag die Erkenntnis zugrunde, dass einem erkennenden Subjekt eine der Erkenntnis unterworfene objektive Welt gegenüberstehe. Aristoteles erkannte, dass das Herrschende im freiwilligen Handeln das Wählende sei1. Er ging davon aus, dass es zur Natur des Menschen gehöre, seine Triebgewalten zu beherrschen und seiner Vernunft zu folgen. Die durch die Philosophie geleitete Vernunft richtet sich auf die Erkenntnis des Guten, die auf der praktischen Ebene als Ordnungsstruktur des Ganzender Polisverstanden werden kann. Ähnlich wie Aristoteles gingen auch Kant und Hegel von einem vernunftgeleiteten Handeln der einzelnen Individuen aus, damit diese in einer Gesellschaft ohne große Ausfälle bzw. Komplikationen miteinander und nebeneinander existieren können. Das Naturrecht Aller gegen Alle wie Rousseau es einst formulierte, hat sich in der Entwicklung zu immer höheren Gesellschaftsformen konsequenterweise nicht durchsetzen können. [...] Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft: Das Abhängigkeitsverhältnis und die mögliche Gesellschaftsgestaltung PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
231 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Sabrina von der Heide
Dualismus oder Monismus - ist es möglich, mentale Phänomene auf neuronale Prozesse zu reduzieren?: ist es möglich, mentale Phänomene auf neuronale Pro PDF (Adobe DRM) download by Sabrina von der Heide
Dualismus oder Monismus: ist es möglich, mentale Phänomene auf neuronale Prozesse zu reduzieren?
Sabrina von der Heide
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638371940
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Das Gruppenverhalten in einer Organisation PDF (Adobe DRM) download by Sabrina von der Heide
Das Gruppenverhalten in einer Organisation
Sabrina von der Heide
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638371957
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Die Willensfreiheit und der Begriff des Handelns in Hegels Rechtsphilosophie PDF (Adobe DRM) download by Sabrina von der Heide
Die Willensfreiheit und der Begriff des Handelns in Hegels Rechtsphilosophie
Sabrina von der Heide
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638320153
Format: PDF
List Price: $16.99 Our price: $14.99
Zeitbewusstsein PDF (Adobe DRM) download by Sabrina von der Heide
Zeitbewusstsein
Sabrina von der Heide
GRIN Verlag, January 2002
ISBN: 9783638135443
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99