Das Verhältnis von Staat und Kirche in Moses Mendelsohns Schrift 'Jerusalem' PDF (Adobe DRM) download by Maik Lehmkuhl

Das Verhältnis von Staat und Kirche in Moses Mendelsohns Schrift 'Jerusalem'

GRIN Verlag
Publication date: January 2005
ISBN: 9783638345101
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Moses Mendelsohn beginnt seine Schrift 'Jerusalem' mit einer Kritik des Verhältnisses der beiden wichtigsten Stützen der Gesellschaft zueinander, Staat und Religion. 1 Diese verfügen beide über Macht- und Herrschaftsansprüche, können aber beide ihre Ansprüche nicht durch eine allgemeine Theorie legitimieren. Der Staat, so scheint es, habe eher Anspruch auf die Zuständigkeit im Diesseits, die Kirche eher auf die im Jenseits. Doch die genaue Abgrenzung der Herrschaftsbereiche ist weitestgehend unklar und die Grenzen der Gebiete, für die sich Staat oder Kirche zuständig fühlen dürfen, sind fließend. Alle Unklarheiten lassen sich dabei auf zwei fundamentale Irrtümer zurückführen: Zum einen auf die strikte Trennung von zeitlich begrenztem Diesseits und ewigem Jenseits mit einer Zuordnung, die dem Staat die Zeitlichkeit und der Kirche die Ewigkeit zuschreibt, zum anderen auf eine Verkennung der wahren Rechte, Pflichten und Bedürfnisse des Menschen, die bereits vor Erschaffung des Staates bestehen.
Damit Mendelsohn eine Staatsphilosophie unter den Prämissen der Aufklärung gestalten kann, muss er zunächst die strikte Trennung von zeitlichem Diesseits und ewigem Jenseits beseitigen und in einem zweiten Schritt die von Gott gegebenen generellen Rechte und Pflichten des Menschen benennen. Auf diesem Fundament kann Mendelsohn dann seine Staatsphilosophie aufbauen. Staat und Kirche erhalten so deutlich umrissene Aufgaben bzw. Befugnisse und klare Handlungsgrenzen. Im Sinne der Aufklärung ist Mendelsohn zusätzlich bemüht, die Freiheit des Gewissens zu bewahren. Sie darf im Gefüge von Staat und Kirche nicht zu Gunsten einer der beiden abgeschafft oder beschnitten werden. Es wird sich zeigen, dass Mendelsohn ein schlüssiges Konzept für eine konfliktfreie Nebeneinanderstellung von Staat und Kirche gelingt, in dem die Gewissensfreiheit unangetastet bleibt.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Das Verhältnis von Staat und Kirche in Moses Mendelsohns Schrift 'Jerusalem' PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
166 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Maik Lehmkuhl
Das Apollinische und Dionysische in Friedrich Nietzsches Werk 'Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik' PDF (Adobe DRM) download by Maik Lehmkuhl
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Horvath und der Mythos Don Juan. Untersucht an dem Theaterstück 'Don Juan kommt aus dem Krieg' PDF (Adobe DRM) download by Maik Lehmkuhl
Horvath und der Mythos Don Juan. Untersucht an dem Theaterstück 'Don Juan kommt aus dem Krieg'
Maik Lehmkuhl
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638377225
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Freitod im Exil PDF (Adobe DRM) download by Maik Lehmkuhl
Freitod im Exil
Maik Lehmkuhl
GRIN Verlag, January 2003
ISBN: 9783638182928
Format: PDF
List Price: $16.99 Our price: $14.99
Ein Konflikt in Illyrien. Historische Untersuchung zur Geschichte der Auseinandersetzung um Epidamnos vor Beginn des Peloponnesischen Krieges PDF (Adobe DRM) download by Maik Lehmkuhl
List Price: $17.99 Our price: $15.99