Der ontologische Gottesbeweis im 'Proslogion' des Anselm von Canterbury PDF (Adobe DRM) download by Kay Pilkenroth

Der ontologische Gottesbeweis im 'Proslogion' des Anselm von Canterbury

GRIN Verlag
Publication date: January 2005
ISBN: 9783638356862
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$16.99
Our price:
$14.99

You save: $2.00 (12%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Wer sich heute mit den Versuchen der Scholastiker, die Existenz Gottes zu beweisen auseinandersetzt, kann sich kaum einer gewissen Verwunderung entziehen: die Vernunft scheint nicht gerade das angebrachte Mittel zum Erfassen dieses numinosen Gegenstandes zu sein. Doch diese Versuche sind durchaus ernst gemeint. Vernunft hatte die Kritik an Glaubenssätzen einst ermöglicht und sollte nun die Überlegenheit der christlichen Theologie gegenüber konkurrierenden Heils- und Weltanschauungslehren (z. B. Islam, Judentum, byzantinische Theologie, aufkommende Wissenschaft) sichern. Amselm wollte mit seinen streng rationalen Konstruktionen die Wahrheit des augustinisch gedeuteten Christentums beweisen. Er wollte mit Hilfe der Beweisführung die monastische Lebensform vertiefen und das Selbstbewusstsein der westlichen Kirche gegenüber dem z.B. Islam stützen. Die Existenz Gottes wurde auf verschiedene Weisen zu begründen versucht. So schloss man vom Vorhandensein der kontingenten Welt auf die Existenz einer außerweltlichen, notwendigen Ursache (kosmologischer Gottesbeweis) oder auf ein Ziel, auf das hin die Welt zustrebt (teleologischer Gottesbeweis). Während diese Beweisformen von empirischen Voraussetzungen ausgehen, versucht eine dritte Gruppe von Gottesbeweisen ihr Beweisziel aus dem Begriff Gottes herzuleiten (ontologischer Gottesbeweis). Der wohl berühmteste Vertreter dieser Gruppe ist der Beweis des Anselm von Canterbury. Dieser löste eine heftige Kontroverse aus, die bis heute anhält. So wurde er z. B. von Thomas von Aquin und Kant verworfen, während Descartes von seiner Schlüssigkeit überzeugt war und ihn sogar als conditio sine qua non in sein metaphysisches System einbaute. Anselms Beweis von der Existenz Gottes wird bis heute kontrovers diskutiert. Zeitgenössische Kritiker bemühen ausgeklügelte Logiken, um die Gültigkeit des anselmianischen Arguments zu überprüfen. Essay aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 2,0, Universität Bayreuth, Veranstaltung: Proseminar Dogmatik, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Der ontologische Gottesbeweis im 'Proslogion' des Anselm von Canterbury PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
173 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Kay Pilkenroth
Der Selbstmord von Emile Durkheim PDF (Adobe DRM) download by Kay Pilkenroth
Der Selbstmord von Emile Durkheim
Kay Pilkenroth
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638356909
Format: PDF, ePub
List Price: $19.49 Our price: $17.99
Die Unterschiede zwischen Pädagogik und Rhetorik PDF (Adobe DRM) download by Kay Pilkenroth
Die Unterschiede zwischen Pädagogik und Rhetorik
Kay Pilkenroth
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638356824
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Plan einer vergleichenden Anthropologie nach Wilhelm von Humboldt PDF (Adobe DRM) download by Kay Pilkenroth
Plan einer vergleichenden Anthropologie nach Wilhelm von Humboldt
Kay Pilkenroth
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638356848
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Exegetische Ausführung zum Text 1. Samuel 16, 1-13 PDF (Adobe DRM) download by Kay Pilkenroth
Exegetische Ausführung zum Text 1. Samuel 16, 1-13
Kay Pilkenroth
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638356879
Format: PDF
List Price: $16.99 Our price: $14.99