Die Figur der 'Femme Fatale' im Film Noir PDF (Adobe DRM) download by Kerstin Polte

Die Figur der 'Femme Fatale' im Film Noir

GRIN Verlag
Publication date: January 2004
ISBN: 9783638306911
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
"Maybe Ill live so long that Ill forget her. Maybe Ill die, trying (O.Welles in the Lady from Shanghai) Film Noir is full of appallingly seductive women of deceitfully angelic appearance. The men always buy them a drink, and life suddenly becomes a nightmare (Jack Shadoian in ""Dreams and Dead ends"") In der filmischen Welt des Film Noir (ab Ende der 40er Jahre) veränderte sich die bis dahin vorherrschende Frauenbild im amerikanischen Kino. Die Femme Fatale wird in vielen Film Noir zum Zentrum des filmischen Geschehens, zum handlungsauslösenden Moment. Sie gewinnt Bewusstsein und Macht über sich selber und wird so vom Objektstatus' der klassischen Hollywoodära in ein eigenständiges filmisches Subjekt gehoben, dass den Plot, die filmische Erzählung und v.a. den männlichen Anti-helden der Epoche dominiert. Die Frauen sind hier den Männern ebenbürtig, was Kraft, Ausdauer und Mut angeht, ihnen sogar zum Teil überlegen. Die Femme Fatale weiß ihre Reize genau und geschickt einzusetzen und, schauspielerisch geschickt und manipulativ, bekommt sie auch meistens, was sie will. Ihre eigentliche Maske ist ihre sexuelle Anziehungskraft und physische Attraktivität, unter der sie ihr habgieriges Sein verbirgt. Wie schon in der christlichen Mythologie Eva, die Sünderin, das Verhängnis der Menschheit wurde, oder die schöne Helena den trojanischen Krieg auslöste, weil Paris sie nur für sich haben wollte, ist die Femme Fatale ein moderner amerikanischer Mythos, die Projektion der männlichen Ängste und Lüste vor dem Unvorhersehbaren, Unbegreifbaren. In der folgenden Arbeit werde ich versuchen die Entwicklung, Rolle und Besonderheiten dieses Frauentypus' im Film noir aufzuzeigen und anhand mehrerer Filmbeispiele ihre verschiedenen Ausprägungen in Bezug auf den Plot und ihre Darstellungsweise darzustellen. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (Fachbereich: Medienkunst / Film), Veranstaltung: Film Noir, Sprache: Deutsch."
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Die Figur der 'Femme Fatale' im Film Noir PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
215 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Kerstin Polte
Orson Welles: Genie und Mythos PDF (Adobe DRM) download by Kerstin Polte
Orson Welles: Genie und Mythos
Kerstin Polte
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638306898
Format: PDF
List Price: $22.99 Our price: $21.99
Albert Henry Munsell PDF (Adobe DRM) download by Kerstin Polte
Albert Henry Munsell
Kerstin Polte
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638306928
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99