Die Immobilienkrise und die Auswirkungen auf Suburbia PDF (Adobe DRM) download by Maria Hertleif

Die Immobilienkrise und die Auswirkungen auf Suburbia

GRIN Verlag
Publication date: January 2010
ISBN: 9783640509157
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Seit der Weltwirtschaftskrise in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde
die Weltwirtschaft nie wieder so schwer getroffen wie durch die 2007 in den USA
ausgebrochene Finanzkrise. Den Anstoß hierfür gab die Immobilienkrise, die 2006
einen jahrelangen Boom auf dem US-amerikanischen Häusermarkt beendete. Unabhängig
von den späteren Zusammenbrüchen auf den weltweiten Kapitalmärkten, traf
diese Krise zu allererst Hauseigentümer in den USA. Viele Neueigentümer, die sich
während des Booms den Traum vom Eigenheim in Suburbia verwirklicht hatten,
wurden angesichts der Krise mit sinkenden Immobilienpreisen und steigenden Ratenzahlungen
konfrontiert. Letztendlich mündete dies in einem starken Anstieg von
Säumnissen und Zwangsversteigerungen. Um zu verstehen wie es hierzu kommen
konnte, ist es wichtig die Ursprünge von Boom und Krise auf dem USamerikanischen
Immobilienmarkt zu kennen. Begründet liegen diese im Zusammenspiel
verschiedener Entwicklungen und Faktoren, die parallel auf den Markt einwirkten.
Im ersten Teil dieser Arbeit sollen diese Faktoren und Prozesse erläutert werden.
Hierzu zählt zum Einen die Leitzinspolitik der US-amerikanischen Notenbank, welche
seit 2000 mit einer erheblichen Senkung und ab 2004 mit der Wiederanhebung
der Zinsen die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt entscheiden beeinflusste. Zum
Anderen war für Immobilienboom und -krise das rasante Wachstum des sog. 'Subprime-
Marktes', als unsicherstem Hypothekensegment von Bedeutung. Darüberhinaus
verstärkten sich die Verflechtungen von Immobilien- und Finanzmarkt, wovon
beide Seiten während des Booms profitierten, welche aber auch gegenseitige Abhängigkeiten
schufen. Letztere trugen entscheidend zur Entstehung der Krise bei.
Allem vorangestellt ist die Definition des Begriffs Suburbia, dem im zweiten Teil der
Arbeit eine entscheidende Bedeutung zukommt. Hier soll, aufbauend auf dem ersten
Teil, skizziert werden, wie sich zunächst der Immobilienboom und im Anschluss die
Immobilienkrise auf Entwicklung und Struktur der Vorortsiedlungen der USA auswirkten.
Verschiedene gesellschaftliche Gruppen profitierten in unterschiedlichem
Ausmaß vom Boom, dies soll die Arbeit ebenso begründen wie die unterschiedliche
Zunahme von Hauseigentümern und Bevölkerungszahl in den Suburbs der verschiedenen
Landesteile. [...]
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Die Immobilienkrise und die Auswirkungen auf Suburbia PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
569 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.