Die moralische Ordnung der Gesellschaft nach Durkheim PDF (Adobe DRM) download by Sebastian Wiesnet

Die moralische Ordnung der Gesellschaft nach Durkheim

GRIN Verlag
Publication date: January 2005
ISBN: 9783638373692
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

Our price:
$3.99
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Auch wenn Durkheim in seiner Studie 'Über soziale Arbeitsteilung' das Organisationsprinzip moderner Gesellschaften beleuchtet, so bleibt die Frage nach den Ursachen der sozialen Ordnung weitgehend unbeantwortet (vgl. Wiesnet 2004, S. 7). Durkheim konstatiert lediglich, dass die Arbeitsteilung als 'Hauptquelle der sozialen Solidarität (...) gleichzeitig zur Basis der moralischen Ordnung' wird (Durkheim 1992, S. 471), indem sie ein 'ganzes System von Rechten und Pflichten' erzeugt, das die Menschen 'untereinander dauerhaft bindet' (Ebd. S. 476). Einerseits misst dieser ursprüngliche Erklärungsversuch der Arbeitsteilung als ordnungsstiftendes Element zu große Bedeutung bei - zumal zu jener Zeit weite Teile des wirtschaftlichen Lebens trotz Arbeitsteilung ungeregelt und amoralisch waren (Durkheim 1999, S. 20-24). Andererseits ist er schlichtweg unzureichend: Im Zuge der Arbeitsteilung bilden sich unterschiedliche Berufsgruppen mit jeweils eigenen 'berufstypischen Regeln' und jeweils eigener Berufsmoral heraus (Ebd., S. 17ff). Angesichts einer daraus resultierenden 'Dezentralisierung des moralischen Lebens' und eines 'moralischen Polymorphismus' (Ebd.) können die Berufsgruppen allein nicht den Zusammenhalt der Gesellschaft garantieren: Die gesamtgesellschaftliche Integration muss sich auf eine umfassendere Art und Weise vollziehen und sie bedarf einer allgemeinverbindlichen Moral, die die Gefühle und das Bewusstsein des gesamten Kollektivs - der Gesellschaft - nicht nur widerspie gelt sondern auch vor Übergriffen schützt. Bevor aber darauf eingegangen werden kann, wie diese Moral beschaffen ist und wie sie wirkt (Kap. 2), wie sie produziert, aufrechterhalten und erneuert wird (Kap. 3), muss erst noch geklärt werden, warum sie überhaupt nötig ist (Kap. 1).
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Die moralische Ordnung der Gesellschaft nach Durkheim PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
240 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Sebastian Wiesnet
Das Stichprobenproblem in der empirischen Sozialforschung: Eine forschungshistorische und forschungssoziologische Studie PDF (Adobe DRM) download by Sebastian Wiesnet
List Price: $43.99 Our price: $41.99
Die Organisation als Netzwerk. Pathologische Formen der Arbeitsteilung verhindern und Innovationen ermöglichen: Oder: Wie muss das intraorganisational PDF (Adobe DRM) download by Sebastian Wiesnet
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Der unterschiedliche Einfluss von liberaler und koordinierter Marktwirtschaft und deren Institutionen auf die Durchführung inkrementaler und radikaler PDF (Adobe DRM) download by Sebastian Wiesnet
List Price: $17.99 Our price: $15.99