Einsatz verschiedener Prototyping-Verfahren am Beispiel der Entwicklung eines Online-Shops PDF (Adobe DRM) download by Matthias Pfister

Einsatz verschiedener Prototyping-Verfahren am Beispiel der Entwicklung eines Online-Shops

GRIN Verlag
Publication date: January 2003
ISBN: 9783638198691
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$16.99
Our price:
$14.99

You save: $2.00 (12%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Software-Engineering beschreibt Methoden und Verfahren mit deren Hilfe Softwareprojekte effizient und qualitativ hochwertig hergestellt werden sollen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, wurden bereits Anfang der 70iger Jahre Modelle erstellt, welche den Prozess der Softwareerstellung vereinfachen sollten. Diese sogenannten Life-Cycle-Modelle gehen davon aus, dass der gesamte Entwicklungsprozess in Phasen eingeteilt werden kann. Diese werden nacheinander so ausgeführt, dass mit einer Phase erst dann begonnen wird, wenn alle davor liegenden Phasen abgeschlossen sind. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass mit diesen traditionellen Phasenmodellen (z. B. Wasserfallmodell) viele Probleme, die bei einer Software-Entwicklung auftreten, nicht gelöst werden können [SCHÖ90, S. 21]. So ist es bei der Softwareentwicklung oftmals nicht möglich, die Grenzen der einzelnen Phasen exakt festzulegen. Außerdem entstehen bei realen Projekten oft Iterationen zwischen den einzelnen Phasen, die einen sequenziellen Ablauf des Projekts verhindern [RAAS91, S. 413]. Des Weiteren kann sich der Anwender kein Bild von der Software machen, bevor diese fertiggestellt ist. Diese fehlende Einbeziehung des Endnutzers in den Entwicklungsprozess stellt einen Hauptmangel dar. Oftmals ist der Endanwender nämlich gar nicht in der Lage, in der Definitionsphase zu Beginn des Projekts alle Anforderungen explizit und vollständig zu formulieren [BALZ98, S. 114]. Dies führt dann dazu, dass ein Softwareprodukt hergestellt wird, welches noch nicht oder nicht mehr den Anforderungen des Endnutzers entspricht. Eine nachträgliche Änderung oder die Beseitigung von Fehlern kann dadurch sehr teuer werden [SCHÖ90, S. 298]. Aus diesem Grund ist es notwendig geworden eine Methode zu finden, die es ermöglicht, den Endnutzer in den Entwicklungsprozess einzubeziehen. Eine Möglichkeit sind sogenannte Prototypen.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Einsatz verschiedener Prototyping-Verfahren am Beispiel der Entwicklung eines Online-Shops PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
419 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Matthias Pfister
Vom Supply Chain Management zum collaborative Planning, Forecasting and Replenishment PDF (Adobe DRM) download by Matthias Pfister
Vom Supply Chain Management zum collaborative Planning, Forecasting and Replenishment
Matthias Pfister
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638290197
Format: PDF
List Price: $45.99 Our price: $43.99
Möglichkeiten der Flexibilisierung und Beschleunigung der Fertigung bei Einsatz von PPS-Systemen PDF (Adobe DRM) download by Matthias Pfister
Möglichkeiten der Flexibilisierung und Beschleunigung der Fertigung bei Einsatz von PPS-Systemen
Matthias Pfister
GRIN Verlag, January 2003
ISBN: 9783638198707
Format: PDF
List Price: $16.99 Our price: $14.99