Film Noir und die soziale Wirklichkeit PDF (Adobe DRM) download by Johannes Schmid

Film Noir und die soziale Wirklichkeit

GRIN Verlag
Publication date: January 2008
ISBN: 9783638041515
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$19.49
Our price:
$17.99

You save: $1.50 (8%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Die vorliegende Arbeit ist die Überarbeitung und schriftliche Fixierung des Referats 'Film noir und die soziale Wirklichkeit in den USA', das am 21.02.1997 im Rahmen des Seminars 'Theater und Film der 30er und 40er Jahre' gehalten wurde (damaliges Thesenblatt ist beigeheftet). Die Ausführungen stützen sich, soweit nicht anders angegeben, in erster Linie auf das im deutschsprachigen Raum wohl verbreitetste Werk zum Film noir im allgemeinen, auf Paul Werners 1985 veröffentlichtes Buch 'Film noir. Die Schattenspiele der ,schwarzen Serie''. Der Einfachheit halber soll auf den Konjunktiv des indirekten Zitats, Werners Buch betreffend, im Folgenden verzichtet werden. Der Begriff 'Film noir' wurde zum ersten Mal 1946 von dem französischen Kritiker Nino Frank verwendet. Er und seine französischen Kollegen erkannten als erste den künstlerischen Wert dieser bestimmten Art von Filmen aus den amerikanischen Kriminalgenres. In den späten 50er Jahren fanden dann die Theoretiker und Regisseure der Nouvelle Vague Interesse am Film noir und erst über die Rezeption der 'politique des autheurs' begannen auch die amerikanischen Kritiker sich mit der Schwarzen Serie zu beschäftigen. Ende der 60er Jahre hatte sich der Begriff 'Film noir' endlich auch in den USA durchgesetzt. Werner definiert den Film noir , der ja genreübergreifend ist, '(...)verschiedene Genres sich unterwirft: Kriminalfilm, Gangsterfilm, Detektivfilm, Thriller, Melodram (...)' als Bewegung (in Anlehnung an George A. Huacos Bewegungsbegriff). Ingrid Gränz gebraucht den Begriff 'kriminalistisches Subgenre' . Als zeitliche Eingrenzung nennt Werner die Jahre 1940 und 1953. Nach Toeplitz geht der 'schwarze Film' auf die Veränderungen in der Kriminalliteratur zurück, in erster Linie auf das Schaffen von Dashiell Hammett. Weitere wichtige Autoren, deren Romane im Film noir-Stil verfilmt wurden, bzw. die z. T. auch selbst die Drehbücher schrieben, waren Raymond Chandler und James Cain. Werner spricht von der '(...) Schule der hartgesottenen amerikanischen Krimischreiber (...)'.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Film Noir und die soziale Wirklichkeit PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
128 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Johannes Schmid
Erich Kästner-Verfilmungen und ihre Remakes PDF (Adobe DRM) download by Johannes Schmid
Erich Kästner-Verfilmungen und ihre Remakes
Johannes Schmid
GRIN Verlag, January 2009
ISBN: 9783640269624
Format: PDF
List Price: $59.99 Our price: $56.99
Tonio Kröger als Wiedergeburt Hanno Buddenbrooks?: Parallelen und Unterschiede zweier Künstlerfiguren im Werk Thomas Manns PDF (Adobe DRM) download by Johannes Schmid
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Das Komische bei David Lynch PDF (Adobe DRM) download by Johannes Schmid
Das Komische bei David Lynch
Johannes Schmid
GRIN Verlag, January 2008
ISBN: 9783638046640
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Laurence R. Horns Theorie der Q- und R-Implikatur PDF (Adobe DRM) download by Johannes Schmid
Laurence R. Horns Theorie der Q- und R-Implikatur
Johannes Schmid
GRIN Verlag, January 2008
ISBN: 9783638046664
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99