Gewalt durch Frauen oder hat Gewalt ein Geschlecht PDF (Adobe DRM) download by Joachim Klenk

Gewalt durch Frauen oder hat Gewalt ein Geschlecht

GRIN Verlag
Publication date: January 2004
ISBN: 9783638331715
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Gewalt ist eine wesentliche Frage für die gesamte Gesellschaft, für die Freiheit der Einzelnen und soziale Gerechtigkeit. Wenn Menschen durch Gewalt gehindert werden, sich persönlich zu entwickeln, das Haus zu verlassen, Freundschaften zu schließen, sich im Beruf voll einzubringen oder sich politisch zu beteiligen, dann geht das an die Substanz des Gemeinwesens. Gewalt betrifft den Menschen als Ganzes, der wiederum systemtheoretisch gesprochen, als organisches und psychisches System einen Teil sozialer Systeme bildet. Analog dazu leisten die jeweiligen Einzelwissenschaften ihren Erklärungsbeitrag zum 'Gewaltphänomen'. Wie groß und gewichtig kann der Beitrag der Sozialwissenschaften und der Soziologie im Besonderen sein, um Empirie und Theorie von Biologie, Medizin und Psychologie zu ergänzen und eventuell zu korrigieren, und Ursachen und Wirkungen von Gewalt zu erklären? Ohne in die Tiefe einer ätiologischen Untersuchung als solcher zu gehen, versucht die vorliegende Arbeit das Phänomen 'Gewalt' mit dem Phänomen 'Geschlecht' zu kombinieren und diesbezüglich einen soziologischen Forschungsansatz zu begründen, dessen Ergebnisse bzgl. des Zusammenhangs von Gewalt und Geschlecht von großer praktischer Bedeutung z. B. für das politische System und das Rechtssystem einer Gesellschaft sein müssen.
Wie steht es nun um die Gewaltaffinität der Geschlechter? Die sowohl in der Täter- als auch in der Opferstatistik ausgewiesenen starken Unterschiede der geschlechtlichen Verteilung von Gewaltdelikten können ein Anlass sein, die These einer geschlechtlichen, nämlich vorwiegend männlichen Konnotation von Gewalt zu verfolgen und im Extremfall ausschließlich biologistisch zu determinieren. Eine soziologische Analyse kann sich mit dem Hinweis auf ein quantitatives Ungleichgewicht nicht begnügen. Zu entschlüsseln ist, welche geschlechtstypische Handlungslogik die Wirklichkeit produziert, die in den Zahlen der Statistik sichtbar wird. Das erfordert, geschlechtsspezifisches Gewalthandeln aus den sozialen Konstitutionsbedingungen vom jeweiligen Geschlecht zu erklären. Diese Perspektive, die auf die geschlechtliche Differenz der 'Sozio-Logiken' von Gewalt zielt, ist ungeachtet dessen notwendig, dass laut amtlicher Statistik Frauen vergleichsweise selten Gewalt ausüben. Anliegen der vorliegenden Arbeit kann es nicht sein, eben diesen 'sozialen Sinn' geschlechtsspezifischer Gewalt herauszuarbeiten, vielmehr soll allein die Möglichkeit eines solchen Unterfangens belegt werden.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Gewalt durch Frauen oder hat Gewalt ein Geschlecht PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
334 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Joachim Klenk
Pädagogik zwischen Normativität und Wissenschaftlichkeit PDF (Adobe DRM) download by Joachim Klenk
Pädagogik zwischen Normativität und Wissenschaftlichkeit
Joachim Klenk
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638391979
Format: PDF
List Price: $39.99 Our price: $37.99
Max Weber: Politik als Beruf PDF (Adobe DRM) download by Joachim Klenk
Max Weber: Politik als Beruf
Joachim Klenk
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638333078
Format: PDF, ePub
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Problemgeschichtliche Analyse der Vorlesung über Pädagogik von Immanuel Kant (1777): Problemgeschichtliche Analyse der Vorlesung über Pädagogik von 17 PDF (Adobe DRM) download by Joachim Klenk
Immanuel Kant: Über Pädagogik
Joachim Klenk
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638322799
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Vom Soziologieverständnis des Norbert Elias PDF (Adobe DRM) download by Joachim Klenk
Vom Soziologieverständnis des Norbert Elias
Joachim Klenk
GRIN Verlag, January 2004
ISBN: 9783638325691
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99