Globalisierung und Geschlecht PDF (Adobe DRM) download by Peter Debes

Globalisierung und Geschlecht

GRIN Verlag
Publication date: January 2006
ISBN: 9783638544351
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Im Zuge der 'neoliberalen Globalisierung' findet eine Umstrukturierung von Zugängen zu Daseinsvorsorge und Ressourcen statt, von Markt- und Einkommenschancen, von sozialen und ökologischen Verantwortlichkeiten. Solidarität und kollektive Verantwortung weichen dem Konzept des eigentverantwortlichen Individuums. Die Liberalisierung der Waren- und Finanzströme und eine Steigerung des internationalen Konkurrenzdrucks werden als universelle Lösung gesellschaftlicher Probleme gepriesen - der Markt selbst wird zum Leitprinzip des Staates. Es zeigt sich jedoch, dass die Globalisierung nicht generell und überall die gleichen Auswirkungen hat, dass sie nicht zu einer homogenen und gobalen Weltgesellschaft geführt hat. Vielmehr scheint sie die Gegensätze zwischen Arm und Reich global sowie innerhalb der verschiedenen Länder und Regionen zu vergrößern.

In unserer Hausarbeit möchten wir nun darstellen, inwieweit und auf welche Art und Weise speziell Frauen von der Globalisierung betroffen und beeinflusst sind und wie unterschiedlich sich Globalisierung nicht nur auf das Leben von Frauen und Männern, sondern auch auf das Leben von Frauen untereinander auswirken kann. Außerdem möchten wir untersuchen, welche Bedeutung die Geschlechterverhältnisse in der Globalisierung einnehmen, wie sie von ihr beeinflusst werden, wie sie einerseits festgeschrieben aber auch flexibilisiert werden. Wir werden zu Beginn unserer Hausarbeit zu klären versuchen, was man unter der heutigen 'neoliberalen Globalisierung' versteht und welchen Dynamiken diese unterworfen ist. Anschließend werden wir erörtern, welche globalen und nationalen Veränderungen die Globalisierung mit sich zieht, beispielsweise die ökonomischen Umstrukturierungen der Arbeitsverhältnisse und den Abbau der sozialen Sicherungssysteme, und welche Auswirkungen diese Veränderungen mit sich ziehen.

Darauffolgend werden wir zeigen, wie verschieden die Globalisierung das Leben von Frauen aus ökonomisch starken und Frauen aus ökonomisch schwachen Ländern beeinflussen kann, wie erstere ihre Emanzipation im Zuge der Globalisierung auf Kosten und mithilfe von Migrantinnen ermöglichen. Mit unserer Hausarbeit möchten wir aufzeigen, dass aufgrund dieser Probleme ein veränderter Genderdiskurs notwendig ist, der berücksichtigt, dass Frauen keine homogene Gruppe bilden, ein Diskurs der mindestens den Modus 'Ethnie' miteinbeziehen muss.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Globalisierung und Geschlecht PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
205 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.