Kompetenzgrenzen des EuGH: Ausbrechende Rechtsakte vor dem Hintergrund der Diskussion um die Entscheidungen 'Junk' und 'Mangold' PDF (Adobe DRM) download by Paul Gragl

Kompetenzgrenzen des EuGH: Ausbrechende Rechtsakte vor dem Hintergrund der Diskussion um die Entscheidungen 'Junk' und 'Mangold'

GRIN Verlag
Publication date: January 2010
ISBN: 9783640535460
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Die zunehmende Integration auf europäischer Ebene ist eine unbestrittene Tatsache. Daher scheint es nur logisch und zweckmäßig, wenn ganz im Sinne des Subsidiaritätsprinzips nach Art 5 Abs 3 EUV (ex-Art 5 Abs 2 EGV) die Union in jenen Bereichen, die nicht in ihre ausschließliche Zuständigkeit fallen, nur tätig wird, soweit die Zwecke der in Betracht gezogenen Maßnahmen auf Ebene der Mitgliedstaaten nicht ausreichend verwirklicht werden können. Zu diesen Bereichen gehört seit einigen Jahren auch das Arbeitsrecht, um im Hinblick auf einen funktionierenden Binnenmarkt (dh Arbeitnehmerfreizügigkeit und Niederlassungsfreiheit) gleiche arbeitsrechtliche Standards in den Mitgliedstaaten zu schaffen. Diese Seminararbeit wird sich dabei mit der Problematik auseinandersetzen, wann die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes diese Kompetenzen der Union überschreitet, und zwar anhand zweier konkreter Fälle mit arbeitsrechtlichem Bezug. Mit dem Maastricht-Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts wurde für solche kompetenzüberschreitende Handlungen der Begriff der ausbrechenden Rechtsakten geprägt. Darunter versteht man einen unzulässigen ultra vires-Akt eines Organs, der gegen bestehendes Kompetenzrecht oder wie im Falle des EuGH etablierte Rechtsprechung verstößt. Kritiker von ausbrechenden Rechtsakten argumentieren dabei vor allem, dass die Mitgliedstaaten die Europäische Union niemals zu solchen Rechtsakten ermächtigt haben und dass mit einer derart ausuferenden Rechtsprechungspraxis die rechtstaatliche Gewaltenteilung gefährdet wird. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Europa- und VölkerR, IPR, Note: Sehr Gut, Karl-Franzens-Universität Graz (Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen).
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Kompetenzgrenzen des EuGH: Ausbrechende Rechtsakte vor dem Hintergrund der Diskussion um die Entscheidungen Junk und Mangold PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
375 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Paul Gragl
Das Wesen des Sollens in Nicolai Hartmanns 'Ethik': Versuch einer Begriffsbestimmung PDF (Adobe DRM) download by Paul Gragl
Das Wesen des Sollens in Nicolai Hartmanns 'Ethik': Versuch einer Begriffsbestimmung
Paul Gragl
GRIN Verlag, January 2009
ISBN: 9783640240456
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Völkerrecht als Rechtsordnung: Kritische Gegenargumente zu Goldsmiths und Posners 'Limits of International Law' PDF (Adobe DRM) download by Paul Gragl
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Geschlossene Gesellschaft und Totalitarismus: Versuch einer Begriffsbestimmung nach Sir Karl Poppers Buch 'Die offene Gesellschaft und ihre Feinde' PDF (Adobe DRM) download by Paul Gragl
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Ist Freuds Theorie empirisch überprüfbar?: Poppers Vorwurf der Unüberprüfbarkeit der Psychoanalyse PDF (Adobe DRM) download by Paul Gragl
Ist Freuds Theorie empirisch überprüfbar?: Poppers Vorwurf der Unüberprüfbarkeit der Psychoanalyse
Paul Gragl
GRIN Verlag, January 2009
ISBN: 9783640240463
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99