Möglichkeiten und Grenzen der Rolle der Medien für die Demokratisierung Chinas PDF (Adobe DRM) download by Gregor Plath

Möglichkeiten und Grenzen der Rolle der Medien für die Demokratisierung Chinas

GRIN Verlag
Publication date: January 2008
ISBN: 9783638054669
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
1. Einleitung Dont think that a little spiritual pollution doesnt matter much, that it's nothing to be alarmed at. Some of its ill effects may not to be immediately apparent. But unless we take it seriously and adopt firm measures right now to prevent its spread, many people will fall prey to it and be led astray, with grave consequences. In the long run, this question will determine what kind of people will succeed us to carry on the cause and what the future of the Party and state will be. Deng Xiaoping, October 1983 Das, was Deng Xiaoping vor über 20 Jahren gesagt hat, gilt auch noch heute in der Volksrepublik China. China ist immer noch ein autoritärer Staat , der massive Kontrolle über alle Medien und den gesamten Informationsfluss an seine Bevölkerung ausübt. In allen westlichen Medien wird immer wieder über Menschenrechtsverletzungen und Manipulation des Informationsflusses der chinesischen Regierung berichtet . Es entsteht aber gleichzeitig der Eindruck, dass führende Politiker sich gar nicht oder nur sehr zurückhaltend über die Menschenrechtssituation äußern, gerade um die Beziehungen zu China nicht zu gefährden und damit wirtschaftliche Nachteile auf sich zu ziehen. Oder ist China nicht mehr DER Propaganda-Staat, wie wir ihn uns vorstellen Kann es überhaupt eine Demokratisierung mithilfe der Medien in einem undemokratischen Staat geben und inwiefern hat die Bevölkerung ein Interesse daran Ist der chinesische Bürger nicht viel mehr an den kommerziellen und unterhaltenden Faktoren insbesondere der Massenmedien interessiert [..] Diese Arbeit soll sich mit den Möglichkeiten und Grenzen der Medien in der Demokratisierung Chinas beschäftigen. Zunächst wird eine kurze Retrospektive auf die Entwicklung und Rolle der Medien gegeben. Dies soll vor allen Dingen dazu dienen, die heutige Rolle der Medien besser zu verstehen und die Entwicklung bewerten zu können. Das zentrale Thema wird die heutige Situation darstellen... Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,2, Hochschule Bremen (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Wirtschaft und Gesellschaft Chinas, 13 Quellen im Literaturverzeichnis.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Möglichkeiten und Grenzen der Rolle der Medien für die Demokratisierung Chinas PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
174 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.