Mobilisierung und Kommunikation im Völkermord in Ruanda 1994 PDF (Adobe DRM) download by Regine Gerber

Mobilisierung und Kommunikation im Völkermord in Ruanda 1994

GRIN Verlag
Publication date: January 2009
ISBN: 9783640357727
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Innerhalb von drei Monaten, zwischen dem 6. April und dem 19. Juli 1994,
töteten Angehörige der Hutu-Mehrheit einen grossen Teil der in Ruanda lebenden Tutsi-Minderheit. Ebenfal s getötet wurden moderate Hutu, welche die Beteiligung am Völkermord verweigerten, oder auch nur sich nicht aktiv daran beteiligten. Die Anzahl der Opfer wird in der Literatur mit verschiedenen Zahlen dotiert (Bart 2006:112). Man kann aber davon ausgehen, dass bis zur einer Mil ion Menschen ermordet wurden (Straus 2008:526). Mehr als ein Drittel der Opfer wurden mit Macheten zerhackt (Bart 2006:112). Weder Alte, Frauen, Kinder noch Säuglinge wurden verschont (Scherrer 1997:7). Die Täter kamen aus al en Reihen der Hutu Bevölkerung: Beteiligt waren die Ruandische Armee, die Präsidentengarde, die Gendarmerie, zahlreiche Beamte aus der Verwaltung und ein grosser Teil der Hutu Zivilbevölkerung. (Straus 2008:527).
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Mobilisierung und Kommunikation im Völkermord in Ruanda 1994 PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
326 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.