'Niemand wird schwul, der es nicht ist' - Homosexualität als soziale Konstruktion der Moderne?: Homosexualität als soziale Konstruktion der Moderne? PDF (Adobe DRM) download by Sabine Krätzschmar

'Niemand wird schwul, der es nicht ist' - Homosexualität als soziale Konstruktion der Moderne?: Homosexualität als soziale Konstruktion der Moderne?

GRIN Verlag
Publication date: January 2005
ISBN: 9783638363365
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$16.99
Our price:
$14.99

You save: $2.00 (12%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
[...] Seit etwa 30 Jahren kann man für Deutschland von einer ernsthaft betriebenen Forschung auf diesem Feld Homosexualität sprechen, wobei es bis heute keinen Lehrstuhl für den Forschungsbereich Homosexualität an einer deutschen Universität gibt, gleichwohl aber ein dauerhaft eingerichtetes Forschungsprojekt im Fachbereich Germanistik an der Universität Siegen, das den Zusammenhang zwischen Homosexualität und Literatur untersucht und zu einer regen Diskussion über Homosexualität und Homosexuelle in der Literaturwissenschaft in der jüngeren Vergangenheit beigetragen hat. Man kann wohl nicht mehr von einem tabuisierten Diskurs über Homosexualität sprechen, jedoch wird Homosexualität auch in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts noch mit Vorurteilen und Klischees begegnet. Diese Arbeit widmet sich dem gesellschaftlichen Umgang mit männlicher Homosexualität - von den Autoren des Forschungsfeldes mal als Männerliebe (Heinrich Hössli), mal als mann-männliche Beziehung (Wolfgang Schmale) umschrieben - wobei insbesondere der Wandel im Bewusstsein, in der Selbstwahrnehmung homosexueller Männer und die homosexuelle Subkultur thematisiert werden sollen. Die Arbeit soll einerseits einen Überblick über die Erforschung homosexuellen Verhaltens sowie über die Entstehung und Bedeutung von Begriffen in Bezug auf Homosexualität liefern, andererseits anhand historisch wichtiger Eckpunkte und Zäsuren die Geschichte der Homosexualität und ihrer gesellschaftlichen Wahrnehmung nachzeichnen. Vorab soll ein Überblick über signifikante Begriffe wie Homosexualität, schwul, Subkultur und Milieu als Einstieg in das Thema fungieren. Es stellt sich nach wie vor die Frage, welcher Begriff angemessen ist, um sexuelle oder Liebesbeziehungen zwischen Männern zu umschreiben. Seit wann gibt es den Begriff schwul und in welchem Zusammenhang hat sich seine Verwendung etabliert? In welchen, möglicherweise auch negativ besetzten Zusammenhängen wird der Begriff heute auch noch verwendet? Der Bund lesbischer und schwuler JournalistInnen (BLSJ) kritisierte beispielsweise unlängst die Verwendung von bestimmten Formulierungen in der Berichterstattung im Mordfall des prominenten Münchner Modeschaffenden Rudolph Moshammer: [...]
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
'Niemand wird schwul, der es nicht ist' - Homosexualität als soziale Konstruktion der Moderne?: Homosexualität als soziale Konstruktion der Moderne? PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
250 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Sabine Krätzschmar
Zwischen Kooperatismus und Kompetenzdebatte - Kulturpolitik in Deutschland seit den 70er Jahren: Kulturpolitik in Deutschland seit den 70er Jahren PDF (Adobe DRM) download by Sabine Krätzschmar
Zwischen Kooperatismus und Kompetenzdebatte: Kulturpolitik in Deutschland seit den 70er Jahren
Sabine Krätzschmar
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638342117
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Der Deutsche Kundenmonitor - Rezept gegen die Servicewüste?: Rezept gegen die Servicewüste? PDF (Adobe DRM) download by Sabine Krätzschmar
Der Deutsche Kundenmonitor: Rezept gegen die Servicewüste?
Sabine Krätzschmar
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638417174
Format: PDF
List Price: $16.99 Our price: $14.99