Gewohnheitsrecht in Albanien: Rolle und Herkunft des Kanun: Historischer Überblick über den Kanun bei den Albanern PDF (Adobe DRM) download by Islam Qerimi

Gewohnheitsrecht in Albanien: Rolle und Herkunft des Kanun: Historischer Überblick über den Kanun bei den Albanern

GRIN Verlag
Publication date: January 2010
ISBN: 9783640538034
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$17.99
Our price:
$15.99

You save: $2.00 (11%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
Seit wann weiß man über das Gewohnheitsrecht bei den Albanern? - Die Illyrer als Vorfahren der Albaner, die in vorhistorischer Zeit, und zwar in der 'paläo-indoeuropäischen' Periode, auf dem Balkan gelebt haben, hatten die Sitten und Gebräuche als Hauptquelle des Rechts. Die nicht-schriftlichen juristischen Quellen oder das Gewohnheitsrecht (bei den Albanern der Kanun) greifen diese Regeln auf, die in einer früheren Entwicklungsphase der Gesellschaft geschaffen und mündlich von Generation auf Generation übermittelt worden sind, die faktisch angewandt worden sind (lat. Consuetudo), sowohl aufgrund ihrer Annahme durch alle, als auch im Sinne der Überzeugung der juristischen Notwendigkeit ihrer Umsetzung (lat. opinio necessitatis ose opinio iuris). Die Mehrheit der Autoren, die sich mit dem Studium der Geschichte des albanischen Gewohnheitsrechts beschäftigt haben, ist der Auffassung, dass es ein von Generation zu Generation überliefertes illyrisch-dardanisch-albanisches Konglomerat ist. Im Gewohnheitsrecht fanden sich also Normen mit verfassungsmäßigen Charakter des Familien-, Zivil-, Straf- und Prozessrechts, daher wurde es auch als 'Verfassung' der Albaner bezeichnet. Unter den zahlreichen Kanonen, die auf den albanischen Gebieten angewandt wurden, und die eine Besonderheit der Bergregionen sind und zugleich die Quelle des albanischen Gewohnheitsrechtes darstellen, sind hervorzuheben: Der Kanun von Arber oder von Skanderbeg (1405-1468), der Kanun des Hochlandes, der Kanun der Labëria (von Papa Zhuli), der Kanun von Lekë Dukagjini (KLD), die als albanischen Gewohnheitsrechtes bekannt sind. POSITIVE UND NEGATIVE BESONDERHEITEN BEI DEN KANUNEN: Als Besonderheit dieser Kanune können diejenigen erwähnt werden, die eine positive Rolle bei der Entwicklung von juristischen Beziehungen zwischen den Bergbewohnern gespielt haben, als da sind: Der Eid, die Gastfreundschaft, die Ehre, die Mannhaftigkeit sowie diejenigen, die als negativ zu bewerten sind, wie Rache, Blutrache und Ungleichheit der Menschen.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Rolle und Herkunft des Kanun bei den Albanern: Historischer Überblick über den Kanun bei den Albanern PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
306 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Islam Qerimi
Vermittlung. Außergerichtliche Konfliktschlichtung in der Europäischen Union, Albanien und Kosovo: Alternative Formen der Konfliktschlichtung PDF (Adobe DRM) download by Islam Qerimi
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Urheberrecht und Plagiat: Mit besonderer Betonung auf dem Kosovo PDF (Adobe DRM) download by Islam Qerimi
Urheberrecht und Plagiat: Mit besonderer Betonung auf dem Kosovo
Islam Qerimi
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640783434
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Einige Fakten und Ansichten des Terrorismus in ex- Jugoslawien: Die Albaner unter der einhundertjährigen jugoslawischen Herrschaft PDF (Adobe DRM) download by Islam Qerimi
List Price: $17.99 Our price: $15.99