Shareholder Value: Vorteile - Nachteile PDF (Adobe DRM) download by Alexander Beck

Shareholder Value: Vorteile - Nachteile

GRIN Verlag
Publication date: January 2004
ISBN: 9783638262248
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$19.99
Our price:
$17.99

You save: $2.00 (10%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
[...] Die
Unternehmen, vor der Umwandlung oft von einem oder wenigen Gesellschaftern in
Form der GmbH gehalten, gehörten nun einem breiten Spektrum von Anlegern, ob nun
privaten oder institutionellen in Form von Banken oder Fondgesellschaften.
Die Gesellschafter, die ihre Unternehmen in der Regel selbst geführt hatten, wurden
durch neue Organe (den Vorstand) ersetzt und wechselten oft als Mehrheitsaktionär in
die Aufsichtsräte. Da die Vorstände in der Regel leistungsorientiert vergütet werden,
stellte sich zunehmend die Frage nach dem richtigen Maßstab für den Erfolg der
Unternehmen. Stand früher eher der Gewinn oder andere bilanzielle Kennzahlen im
Fokus der Eigentümer, so legen sie heute eher Wert auf die Steigerung des
Unternehmenswertes und damit auf die Wertsteigerung ihres Aktienvermögens sowie
auf die Gewinnausschüttungen5. An diesem Punkt kann es zu Differenzen zwischen den
Interessen der Anteilseigner und denen des Managements kommen.
Es wurde daher eine breitere Betrachtung des Unternehmenserfolges nötig als bei den
traditionellen Vorgehensweisen üblich. Alfred Rappaport brachte hierzu durch die
Veröffentlichung seines Werkes 'Creating Shareholder Value' im Jahre 1986 einen
neuen, umfassenderen Ansatz in den Fokus der Unternehmen und Anleger6.
Diese Arbeit soll einen Überblick über diesen Shareholder Value-Ansatz verschaffen.
Hierzu werden in Kapitel 2 zunächst traditionelle Methoden zur Erfolgsmessung der
Unternehmen beschrieben sowie deren Schwächen aufgezeigt.
In Kapitel 3 wird der Shareholder Value-Ansatz dargestellt und kritisch hinterfragt. Des
Weiteren wird auf strategische Zielrichtungen eingegangen, die sich aus dem Ansatz
ableiten lassen. Außerdem werden Kritikpunkte zu diesem Konzept aufgezeigt, die sich
aus den Folgen der strategischen Maßnahmen ergeben.
In Kapitel 4 werden mit dem Stakeholder Value-Ansatz und der Balanced Scorecard
alternative Ansätze umrissen, die die übrigen Interessensgruppen, welche die
Unternehmen tangieren, in die Betrachtung mit einbeziehen.
In Kapitel 5 folgt eine zusammenfassende Betrachtung des Shareholder Value-Ansatzes
sowie eine Einordnung auf dessen Bedeutung für den europäischen Wirtschaftsraum.
Am Anhang wird der Shareholder Value anhand eines Beispiels errechnet.
Bleibt zu erwähnen, dass die einzelnen Aspekte in dieser Arbeit nicht bis ins Detail
gezeigt werden können, da dies den vorgegebenen Rahmen sprengen würde.
5 Vgl. Bischoff (1994), S. 13.
6 Vgl. Rappaport (1999), S. XI.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Shareholder Value: Vorteile - Nachteile PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
178 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Alexander Beck
Bilanzierung von Renditeliegenschaften nach IFRS PDF (Adobe DRM) download by Alexander Beck
Bilanzierung von Renditeliegenschaften nach IFRS
Alexander Beck & Tanja Buffen
GRIN Verlag, January 2005
ISBN: 9783638344289
Format: PDF
List Price: $19.99 Our price: $17.99