Sozialisation und Geschlecht: Ist die Sozialisation vorbestimmt durch die Biologie? PDF (Adobe DRM) download by Sabrina Gavars

Sozialisation und Geschlecht: Ist die Sozialisation vorbestimmt durch die Biologie?

GRIN Verlag
Publication date: January 2010
ISBN: 9783640633135
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

Our price:
$3.99
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
FACHHOCHSCHULE EMDEN
Sozialisation und Geschlecht
Ist die Sozialisation vorbestimmt durch die Biologie?
Eine Positionierung zum Seminar 2.1 Entwicklung, Sozialisation, Kultur
?
Inhalt
1. Einleitung- 2 -
2. Definitionen/ Begriffsbestimmungen- 3 -
2.1 Definition Sozialisation- 3 -
2.2 Der Begriff Geschlecht- 3 -
3. Bestandsaufnahme- 4 -
3.1 Geschlechtersozialisation nach Freud- 4 -
3.2 Geschlechtersozialisation nach Hagemann-White- 5 -
3.3 Die Huston-Matrix- 5 -
3.4 Geschlechtersozialisation nach Parsons- 5 -
4. Positionierung- 6 -
5. Quellenangaben/ Literatur- 8 -
1. Einleitung
Diese Seminararbeit/ Positionierung möchte ich an folgender Frage erarbeiten: Ist die Sozialisation eines Menschen vorbestimmt durch sein biologisches Geschlecht?
Ich wählte dieses Thema aufgrund persönlichen Interesses, da ich mich mit Fragen zu dieser Diskussion schon lange Zeit vor meinem Studium beschäftigte und diese Diskussion meiner Meinung nach immer noch aktuell ist, da nicht endgültig geklärt und von gesellschaftlichem Interesse.
Zu diesem Thema lässt sich sicherlich auf zahlreichen Fachgebieten diskutieren, z.B.: Medizin, Biologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Sexualwissenschaft etc. Der Schwerpunkt dieser Arbeit soll seminarentsprechend in der Soziologie liegen, wobei ich Aspekte aus anderen Fachgebieten nicht gänzlich außer Acht lassen möchte, da sie zur Klärung der Frage ineinandergreifen müssen. Dabei habe ich mich im Rahmen dieser Arbeit auf jene beschränkt, die meines Erachtens für meine Positionierung wichtig sind.
'Die Frage, welche Bedeutung der Geschlechtszugehörigkeit im Kontext der Sozialisation (...) beigemessen werden muss, lässt sich nicht unstrittig empirisch beantworten, sondern ist (...) davon abhängig, wie das Menschenbild beschaffen ist, das jemand seinen theoretischen Erwägungen zugrunde legt, welche Theoriebezüge jemand für sinnvoll und überzeugend hält und wie jemand (...) die Wirkung von Geschlecht und Geschlechterdifferenz überhaupt einschätzt.' (Barbara Rendtorff in Bilden, Dausien (Hrsg.), Sozialisation und Geschlecht, 2006, S. 89)
In diesem Sinne werde ich zu Beginn die Begriffe Sozialisation und Geschlecht so beschreiben, wie ich sie verstehe und wie ich sie für diese Arbeit benötige um dann die Beziehung dieser Begriffe zueinander herzustellen.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Sozialisation und Geschlecht: Ist die Sozialisation vorbestimmt durch die Biologie? PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
143 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Sabrina Gavars
Arbeit am Tonfeld ®: Heilung durch Kreativität PDF (Adobe DRM) download by Sabrina Gavars
Arbeit am Tonfeld ®: Heilung durch Kreativität
Sabrina Gavars
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640750504
Format: PDF
Our price: $3.99
Entwicklungsauffälligkeiten als Anpassungsversuch: Grundlagen der Entwicklungspsychopathologie PDF (Adobe DRM) download by Sabrina Gavars
Entwicklungsauffälligkeiten als Anpassungsversuch: Grundlagen der Entwicklungspsychopathologie
Sabrina Gavars
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640740222
Format: PDF
Our price: $3.99
Sexualpädagogik im Internet: Chancen und Risiken einer sexualpädagogischen Beratung im Internet PDF (Adobe DRM) download by Sabrina Gavars
Sexualpädagogik im Internet: Chancen und Risiken einer sexualpädagogischen Beratung im Internet
Sabrina Gavars
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640739509
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99