Untersuchung der Machtbeziehungen zwischen Beratern und Klienten anhand zweier Fallstudien PDF (Adobe DRM) download by Sarah Dorst

Untersuchung der Machtbeziehungen zwischen Beratern und Klienten anhand zweier Fallstudien

GRIN Verlag
Publication date: January 2010
ISBN: 9783640750771
Digital Book format: PDF (Adobe DRM)

Buy PDF

List price:
$19.99
Our price:
$17.99

You save: $2.00 (10%)
GET THIS EBOOK
FOR FREE!
Join our Facebook sweepstake, share and
get 10 likes. Winners
get notified in 24H!
'In Organisationen tobt das Leben. Weit von jenen anämischen Gebilden entfernt, die in der althergebrachten Forschung unter dem Namen 'Organisationsstruktur' ihr schattenhaftes Dasein fristen und von oben bis unten vermessen werden, sind Organisationen in Wirklichkeit Arenen heftiger Kämpfe, heimlicher Mauscheleien und gefährlicher Spiele mit wechselnden Spielern, Strategien, Regeln und Fronten' (Küpper / Ortmann 1992, S.7).
In Beratungsprozessen tobt auch das Leben. Es gibt jedoch nur wenige, die wissen, was Organisationsberater wirklich tun, wenn sie ein Unternehmen beraten. Der Beratungsprozess, verstanden als Interaktionsprozess zwischen Beratern und Klienten und damit entstehende Dynamiken, werden bis heute als Black Box bezeichnet (vgl. Fitsch 2008, S. 165). Doch was machen Berater, wenn sie beraten? Warum wurden die Berater vom Klienten überhaupt beauftragt? Wie interagieren Klienten und Berater? Und warum kommt es in Beratungsprozessen zu bestimmten Handlungen?
Um Beratung verstehen zu können, ist es wichtig die Handlungen und Interaktionen der Berater und Klienten näher zu betrachten. Leider sind bisherige Beiträge über Beratungsinteraktionen in der Beratungsforschung sehr rar. Es fällt auf, dass bisher hauptsächlich quantitative Studien erscheinen, die sich entweder mit dem Beratungsmarkt und dessen Entwicklung beschäftigen (vgl. z.B. Ernst / Kieser 2002; Kolbeck 2001) oder auch Erklärungen für den großen Wachstum der Beraterbranche liefern (vgl. z.B. Armbrüster / Kieser 2001; Faust 2000). Ein Mangel besteht dagegen auf qualitativer Ebene. Es gibt kaum detaillierte qualitative Studien zum Thema Beratungshandeln. Ausnahmen bilden die Arbeiten von Mingers 1996, Iding 2000, Muhr 2004, Fitsch 2007 und Wieandt-Ledebur 2009. Sowohl Fitsch 2007 als auch Muhr 2004 beziehen sich in ihren Arbeiten auf den organisationstheoretischen Ansatzes von Crozier und Friedberg. Aus diesem Grund wurden beide qualitative Studien für diese Seminararbeit gewählt.
Please sign in to review this product.
Format:
Devices:
Untersuchung der Machtbeziehungen zwischen Beratern und Klienten anhand zweier Fallstudien PDF (Adobe DRM) can be read on any device that can open PDF (Adobe DRM) files.

File Size:
131 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.
Other books by Sarah Dorst
Chancen und Risiken von Innovationsnetzwerken PDF (Adobe DRM) download by Sarah Dorst
Chancen und Risiken von Innovationsnetzwerken
Sarah Dorst
GRIN Verlag, January 2011
ISBN: 9783640810918
Format: PDF
List Price: $19.99 Our price: $17.99
Öffentliche Unternehmen: Begriff, Erscheinungsformen, Zulässigkeit, Aufgaben PDF (Adobe DRM) download by Sarah Dorst
Öffentliche Unternehmen: Begriff, Erscheinungsformen, Zulässigkeit, Aufgaben
Sarah Dorst
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640774500
Format: PDF
List Price: $17.99 Our price: $15.99
Chancen- und Risikendiskussion von Recruiting Process Outsourcing PDF (Adobe DRM) download by Sarah Dorst
Chancen- und Risikendiskussion von Recruiting Process Outsourcing
Sarah Dorst
GRIN Verlag, January 2010
ISBN: 9783640758470
Format: PDF
List Price: $22.99 Our price: $21.99