Athanasius von Alexandrien auf dem Konzil von Florenz ePub (Adobe DRM) download by Hanns Christof Brennecke

Athanasius von Alexandrien auf dem Konzil von Florenz

De Gruyter
Publication date: October 2016
ISBN: 9783110468694
Digital Book format: ePub (Adobe DRM)

Buy ePub

List price:
$21.00
Our price:
$19.99

You save: $1.01 (5%)
Athanasius, Bischof der ägyptischen Metropole Alexandria (328–373), stand im Zentrum der dogmatischen und kirchenpolitischen Auseinandersetzungen des 4. Jahrhunderts. Als standhafter Vertreter der Beschlüsse des Konzils von Nizäa (325) wurde er im griechischen Osten, dem lateinischen Westen und den orientalischen Nationalkirchen verehrt, dabei aber sehr unterschiedlich rezipiert, wie das umfangreiche und bisher kaum erschlossene Corpus der ihm später zugeschriebenen Schriften zeigt. In der abendländischen Rezeption wurde Athanasius gegen die byzantinische Kirche auch zum Zeugen für die theologisch auf Augustin zurückgehende Einfügung des »filioque« in das nicaeno-constantinopolitanische Glaubensbekenntnis. Auf dem Konzil von Ferrara/Florenz (1438/1439), das die Einheit zwischen der lateinischen, der griechischen und den orientalischen Kirchen zum Ziel hatte, wurden die Byzantiner mit einem Text des Athanasius konfrontiert, der das zu beweisen schien. Dabei handelte es sich um einen damals von allen als echt anerkannten, dennoch fälschlich dem alexandrinischen Patriarchen zugeschriebenen Text, wie wir heute wissen.
Please sign in to review this product.
Devices:
Athanasius von Alexandrien auf dem Konzil von Florenz ePub (Adobe DRM) can be read on any device that can open ePub (Adobe DRM) files.

File Size:
3031 Kb
Language:
GER
Copy From Text:
Disabled.
Printing:
Disabled.